VersR 9/2017: Vorschau

VersR vom 1. 5. 2017 (Heft Nr. 9)

Prof. Dr. Manfred Werber, Die Adressaten der IDD im Gesetzentwurf zur Umsetzung der Richtlinie und neue Pflichten

Prof. Dr. Fabian Stancke, Stand und Perspektiven des Versicherungskartellrechts nach Auslaufen der GVO Versicherungswirtschaft

Dr. Albert Prahl, Täuschung des Filmversicherers durch die Gesundheitserklärung eines Schauspielers
– Zugleich Anmerkung zum Urteil des BGH vom 16. 10. 2013 (IV ZR 390/12) VersR 2014, 59 –

 

Rezension: Die kartellrechtliche Zulässigkeit von Musterversicherungsbedingungen

Das Werk „Die kartellrechtliche Zulässigkeit von Musterversicherungsbedingungen“ greift ein Spezialthema auf, das zu den Evergreens des Versicherungskartellrechts gehört. Jahrelang hat die Erarbeitung und Bekanntgabe von Musterversicherungsbedingungen von einer ausdrücklichen Freistellung vom Kartellverbot durch eine europäische – und auch im deutschen Recht geltende – Gruppenfreistellungsverordnung profitiert.