Das 62. Karlsruher Forum zum Haftungs-, Schadens- und Versicherungsrecht

Verantwortlichkeit im Zeichen digitaler Technik“ war das Thema des 62. Karlsruher Forums zum Haftungs-, Schadens- und Versicherungsrecht. Der Einladung des Verlags Versicherungswirtschaft und der Schriftleitung der Zeitschrift Versicherungsrecht (VersR) in den Tagungssaal der Karlsruher Lebensversicherung AG/Wüstenrot & Württembergische AG waren rund 85 hochkarätige Vertreter der Rechtswissenschaft, der Richter- und Anwaltschaft, der Versicherungswirtschaft sowie der außergerichtlichen Streitschlichtung gefolgt.

Egon Lorenz (Hrsg), Karlsruher Forum 2015: Europäisierung des Haftungs- und des Versicherungsvertragsrechts

Der 56. Band der VersR-Schriftenreihe dokumentiert das 57. Karlsruher Forum, das im Februar 2015 in Karlsruhe stattfand. Er liefert einen auf das außervertragliche Haftungsrecht und auf das Versicherungsvertragsrecht begrenzten Beitrag zum großen Thema der Europäisierung und damit zur Harmonisierung des materiellen Rechts der Unionsstaaten.
Den ersten der drei Teile des Bandes bildet der Vortrag über die Europäisierung des Haftungsrechts von Prof. Dr. Hans Schulte-Nölke (Osnabrück). Als zweiter Teil folgt der Vortrag von Prof. Dr. Jürgen Basedow (Hamburg) mit dem Titel „Die Europäisierung des Versicherungsvertragsrechts in der Warteschleife“. Der abschließende dritte Teil des Bandes dokumentiert auf 70 S. die hauptsächlich auf die beiden Vorträge bezogene ausführliche Diskussion.