OLG München zur Verletzung eines Auges bei Jugendfreizeit durch Klappmesser

„Abenteuer Winterwald“ – verletzte Klägerin erhält Schadensersatz

Der 21. Senat des OLG München hat in seinem heutigen Berufungsurteil entschieden, dass der Bayerische Jugendring und der Veranstaltungsleiter H. der Klägerin den materiellen und immateriellen Schaden, den diese bei einer vom Stadtjugendring I. im Jahr 2014 veranstalteten Jugendfreizeit mit dem Titel „Abenteuer Winterwald“ erlitten hatte, zu ersetzen haben.