Aktuelle Ausgabe

Versicherungsrecht (VersR)
Ausgabe 13/2022 vom 1.7.2022

 

Aufsätze

Dr. Winfried-Thomas Schneider, Saarbrücken — Verdienstvoll berufsunfähig? — Zur Verwendung spezieller AVB-Klauseln in der Berufsunfähigkeitsversicherung . . . 793

Dr. Joshua Blach, München — „Mandantenhaftungsrecht“ — Über die Zurechnung anwaltlicher Pflichtverletzungen zur Partei . . . 800

 

Rechtsprechung

Versicherungsvertragsrecht

Lebensversicherung

Kein „ewiges Widerspruchsrecht“ trotz unzureichendem Hinweis auf die einzuhaltende Schriftform des Widerspruchs (OLG Frankfurt, Urt. v. 9.3.2022 – 7 U 30/21) . . . 807

Beweislast bei Klage des Erben des VN gegen den Bezugsberechtigten auf Herausgabe der Versicherungsleistung (OLG Saarbrücken, Urt. v. 2.3.2022 – 5 U 64/21) . . . 810

Widerruf bestehender Bezugsrechte durch Kündigung einer Lebensversicherung (OLG Stuttgart, Urt. v. 10.2.2022 – 7 U 165/21) . . . 812

Haftpflichtversicherung

Zulässigkeit einer Nebenintervention des Haftpflichtversicherers aufseiten des Anspruchstellers (OLG Nürnberg, Beschl. v. 11.4.2022 – 5 W 2855/20) . . . 815

Leitungswasserversicherung

Ausnahme vom Vorrang der Leistungsklage bei AVB-Vereinbarung über Sachverständigenverfahren zur Klärung der Schadenshöhe (BGH, Urt. v. 13.4.2022 – IV ZR 60/20) . . . 817

Haftungsrecht

Arzthaftung

Keine taggenaue Berechnung des Schmerzensgeldes (BGH, Urt. v. 22.3.2022 – VI ZR 16/21) . . . 819

Bankvertrag

Rückzahlung von aufgrund unwirksamer Zustimmungsfiktion vereinnahmter Kontoführungsgebühren (AG Neuss, Urt. v. 24.2.2022 – 75 C 2027/21) m. Anm. Paul Schultess . . . 822

Kaufvertrag

Kein Vorschussanspruch des Käufers für den Transport der Sache zum Nacherfüllungsort bei Bereitschaft des Verkäufers zur Abholung (BGH, Urt. v. 30.3.2022 – VIII ZR 109/20) . . . 827

Persönlichkeitsrecht

Kein Geldentschädigungsanspruch bei unzulässiger Verdachtsberichterstattung ohne schwerwiegende Persönlichkeitsrechtsverletzung (BGH, Urt. v. 22.2.2022 – VI ZR 1175/20) . . . 830

Sittenwidrige Schädigung

Relevanz einer Verhaltensänderung des Herstellers vor Eintritt des Schadens bei dem konkreten Geschädigten in einem Dieselfall (BGH, Urt. v. 12.10.2021 – VI ZR 879/20) . . . 835

Anspruch eines Dieselkäufers gegen den Hersteller auf Restschadensersatz bei Erwerb des Fahrzeugs vom Hersteller (BGH, Urt. v. 21.2.2022 – VIa ZR 8/21) . . . 837

Verbrauchsgüterkauf

Verbraucherhandeln des Inhabers einer Tischlerei beim Kauf von Hölzern zur Sanierung der Terrasse seines Privathauses (BGH, Urt. v. 7.4.2021 – VIII ZR 191/19) . . . 847

Straßenverkehr

Fahrbahn

Kein regelhafter Vorrang des rechts fahrenden Fahrzeugs bei beidseitiger Fahrbahnverengung (BGH, Urt. v. 8.3.2022 – VI ZR 47/21) . . . 851

Prozessrecht

Streitgegenstand

Zur Bestimmung des Streitgegenstands in den sog. Dieselfällen (BGH, Urt. v. 22.2.2022 – VI ZR 934/20) . . . 852

Auslandsrecht (Österreich)

Kfz-Kaskoversicherung

Strenge Anforderungen an Kausalitätsgegenbeweis bei Verletzung der Aufklärungsobliegenheit nach Art. 7.3.2 AKKB 2015 (OGH, Urt. v. 24.2.2021 – 7 Ob 12/21x) . . . 855